Das bin ich.......

Hellsichtig und hellfühlig geboren war ich sicherlich eine Herausforderung für meine Umwelt. Mein Vater verstarb als ich zwei Jahre alt war, ein schwerer Verlust mit tiefgreifenden Folgen für mein weiteres Leben.

Meine angeborenen Talente waren im Heranwachsen mehr als schwierig. Als Träumerin mit "zu viel Phantasie" wurde ich in eine Schublade gesteckt und nicht ernst genommen. So entschied ich mich, diese Fähigkeiten einfach zu ignorieren.

Anfang zwanzig begann ich mich wieder mit mir und meinen Fähigkeiten auseinander zu setzen.

Ich kam mit den "aufgestiegenen Meistern" in Verbindung, fand meine spirituelle Lehrerin Jutta Schmidt-Buchner, eine tolle Schamanin und Lichtarbeiterin, der ich viel verdanke. Bei ihr machte ich meine Ausbildung als Channel, die Reiki- Einweihungen, Bachblüten-Kurse, schamanische Arbeit und die ersten Kartendecks fanden mich. Eine bereichernde und wertvolle Zeit voller Verstehen, Zugewandtheit und Freundschaft.

Im Lauf der folgenden Jahre haben mich die Ausbildungen und Seminare gefunden, die mich mehr und mehr in meine spirituelle Kraft brachten. Body-Work, eine sehr sanfte, spirituelle Körperarbeit zum Auflösen von Blockaden, Heilsteine und das Entdecken meiner heilenden Hände füllten meinen Lebensweg. Familienstellen nach Hellinger, die Numerologie, die mir Angelika Höfler näher brachte, Avatar-Kurse und schließlich Chuck Spezzano mit seiner wundervollen Arbeit beeinflussten mein Denken und Handeln.

Massive gesundheitliche und lebensbedrohliche Situationen brachten mir - wie Sternentore von heute auf morgen - die Fähigkeit, Menschen als Farben zu erleben, gesundheitliche Störungen oder Veränderungen wahrzunehmen, neues Leben zu spüren, Gedanken anderer aufzufangen, Engelkontakte und deren Botschaften zu hören. Eine neue Welt der Energie in Bildern erschloss sich mir und verband sich mit all dem bereits Gelernten. Ich konnte über diese Anbindung zum göttlichen Menschen "anders" sehen und wahrnehmen. Eine Zeit, in der sich meine spirituelle Arbeit nochmals völlig wandelte. Ich sah Bilder, Geschichten, und bekam durch Bildbotschaften die Lösung des Problems mitgeteilt. Der "Körperscan", wie ich diese Gabe bezeichne, wurde wichtigstes Werkzeug in meiner feinstofflichen Arbeit. Das Schwierigste in dieser Zeit war einen Weg zu finden, dieses Viele, das immer und überall da war, auszuschalten.

2006 lernte ich Ursula Ciara Schubert kennen, besuchte von da an regelmäßig ihre Seminare und lernte von ihr. 2008 begann unsere gemeinsame Arbeit. Wir planten und gaben Seminare, die von mir organisiert und seit 2010 gemeinsam geleitet wurden. Eine wundervolle Arbeit der Heilung und eine intensive Zeit auf die ich gerne zurückschaue. 


Ich freue mich nun auf die gemeinsame Heilarbeit im Seminarbereich, Workshop's und der Living Source Ausbildung mit meiner Partnerin Benedicta Birchler in Deutschland und in der Schweiz.


Gemeinsam mit Dir, wollen wir Lebensmuster aufdecken, die auf Deinem bisherigen Lebensweg Blockaden und tiefe Herzensbrüche verursacht haben. Wir freuen uns mit Dir, wenn Du bereit bist, diese Wunden in die Heilung zu bringen. Es ist Dein Leben....., Du entscheidest, ob es voll Leid und Schmerz oder  voller Wunder, Frieden, Freude, Fülle und Liebe ist.


"Die Mitte fühlt sich immer leicht an"


Wir seh'n uns, denn man begegnet sich immer zweimal ;-)